Investitionen in unserer Produktion

Damit wir noch schneller und flexibler auf Kundenbedürfnisse reagieren können, wurde unsere System-Produktion um Rohrlagerfläche, eine Sägemaschine und eine Biegemaschine ergänzt.

Am Anfang einer Baugruppe steht meistens ein Rohr. Unsere Kunden sind in den unterschiedlichsten Branchen tätig und stellen an Rohrmaterialien und -qualitäten ganz konkrete, anwendungsspezifische Anforderungen. Um in der gewohnten Schnelligkeit darauf reagieren zu können, haben wir unser Rohrlager um zwei Paternosterregale ergänzt und konnten damit unsere Lagerkapazität fast verdreifachen.

Aber nicht nur das Lager wurde vergrössert, auch in die Weiterverarbeitung der Rohre haben wir investiert. Eine neue, leistungsstarke Säge mit angeschlossenem Magazin und Rohrlader sowie inkludiertem Entgrater sorgen für eine schnellere Verarbeitung der Rohre. Die Säge ist konzipiert für die Verarbeitung von 6 m Stangen. Vollautomatisch werden Abschnitte ab 15 cm hergestellt, die wir neu unseren Kunden nun standardmässig anbieten können.

Für den nächsten Schritt, das Rohrebiegen, wurde unser Maschinenpark um eine Biegemaschine für grosse Serien bis Rohraussendurchmesser von 10 mm ergänzt. Dank diesen Investitionen bleiben wir nicht nur Up-to-date in der Technik, sondern können noch flexibler auf die Bedürfnisse unserer Kunden reagieren.